Lehre

Auf dieser Seite finden Sie sowohl wichtige Informationen zu verschiedenen Modulabschlüsse, als auch zu meinen aktuellen Veranstaltungen. Seminarbeschreibungen sowie der Zugang zu wichtigen Seminarmaterialien sind auf den unten stehenden Veranstaltungstiteln verlinkt. Bitte beachten Sie, dass Sie sich fristgerecht für die jeweiligen Prüfungen anmelden. Die Anmeldefristen für die Modulabschlussprüfungen für den Fachbereich 1 Bildungswissenschaften finden Sie hier: [Link]

 

Allgemeine Informationen zu Modulabschlüssen

Hausarbeiten und Forschungsberichte

  • Es werden nur Hausarbeiten angenommen, die die formellen Vorausstzungen erfüllen (ausgeüllte und unterschriebene Modulzettel)
  • Es werden nur Hausarbeiten angenommen, denen das vom Hochschulprüfungsamt vorgesehen Formblatt beigelegt ist [Link]
  • Hinweise zur formellen und inhaltlichen Gestaltung von Hausarbeiten/Forschungsberichten finden Sie hier: [Link]
  • Nachfragen klären Sie bitte im Seminar oder im Rahmen meiner Sprechstunde (bitte nicht per Mail)
  • Meine Sprechstundenzeiten finden Sie hier: [Link]
  • Termine außerhalb meiner Sprechstunden sind nicht vorgesehen
  • Abgabetermin SoSe 2020: 31.08.2020

Klausur

  • Die Klausur zu den Methoden der empirischen Sozialforschung richtet sich an folgende Studiengänge
    • Zwei-Fach Bachelor: Modul 4 Methoden der Sozialforschung
    • BA Pädagogik: Modul P 3 Forschungsmethodik und -methodologie
    • BA Pädagogik: Modul P 2 (alt) Forschungsmethodik und -methodologie
  • Die Klausur dauert 120 Minuten
  • Die Klausur besteht aus drei Teilen: Methoden der empirischen Sozialforschung (20%), Quantitative Methoden (40%) und Qualitative Methoden (40%)
  • bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit (keine internetfähigen Geräte sowie Smartphones oder Tablets)
  • Es wird nur ein Termin pro Semester angeboten
  • Es gibt keine gesonderten Nachschreibetermine
  • Klausurtermin: Datum: NN | Uhrzeit: NN Uhr | Raum NN

Mündliche Prüfungen

  • Die Themen für die mündliche Prüfungen sind grundsätzlich in der Sprechstunde mit mir zu klären
  • Bitte reichen Sie bis zwei Wochen vor Prüfungsbeginn Ihren Aspektekatalog ein.
    • Fromblatt Aspektekatalog für das Modul R2: [Link]
    • Fromblatt Aspektekatalog für das Modul M2: [Link]
  • bevorzugte Themenfelder: Soziale Ungleichheit, Stadtsoziologie, Bildungssoziologie,  Demographie, Familiensoziologie, Migrationssoziologie (andere Themenfelder sind natürlich auch zulässig)
  • Weitere Informationen zur mündlichen Modulabschlussprüfung M 2 im Zwei-Fach Bachelorstudiengang Soziologie finden Sie hier: [Link]

 

Aktuelle Lehrveranstaltungen

SoSe 2020

Epistemologie, Methodologie und Methode
Anwendung quantitativer Methoden: Statistische Datenanalyse mit SPSS (Übung)
Anwendung quantitativer Methoden: Statistische Datenanalyse mit R (Übung)
Demographische Familienforschung
Lehrforschungsprojekt: Straight outta Kowelenz. Eine sozialstrukturelle Analyse der Koblenzer Stadtteile.
Lehrforschungsprojekt: Sag’ mir wo Du säufst, ich sag’ Dir wer Du bist. Eine kultursoziologische Analyse der Koblenzer Kneipenlandschaft
Nerd-Treff: Über agentenbasierte Simulationen, Mikrosimulationen, Netwerkanalysen, Computational Social Science und andere Spinnereien.
Forschungskolloquium

Vergangene Lehrveranstaltungen

WiSe 2019 / 2020

Einführung in die empirische Sozialforschung (Vorlesung)
Theorie der quantitativen Methode (Vorlesung)
Anwendung quantitativer Methoden: Statistische Datenanalyse mit R (Übung)
Demographische Familienforschung
Lehrforschungsprojekt: Straight outta Kowelenz. Eine sozialstrukturelle Analyse der Koblenzer Stadtteile.
Lehrforschungsprojekt: Sag’ mir wo Du säufst, ich sag’ Dir wer Du bist. Eine kultursoziologische Analyse der Koblenzer Kneipenlandschaft
Nerd-Treff: Über agentenbasierte Simulationen, Mikrosimulationen, Netwerkanalysen, Computational Social Science und andere Spinnereien.
Forschungskolloquium

SoSe 2019

Standardisierte Methoden und deskriptive Statistik (Vorlesung)
Standardisierte Methoden und deskriptive Statistik. Statistische Datenanalyse mit R (Übung)
Was Kevin nicht lernt, lernt Jaqueline nimmer mehr. Einführung in die Bildungssoziologie
Demographische Familienforschung
Lehrforschungsprojekt: Tindersoziologie (Teil 2)
Lehrforschungsprojekt: Freizeitsoziologie (Teil 2)
Nerd-Treff: Über agentenbasierte Simulationen, Mikrosimulationen, Netwerkanalysen, Computational Social Science und andere Spinnereien.
Forschungskolloquium

WiSe 2018 / 2019

Einführung in die empirische Sozialforschung (Vorlesung)
Theorie der quantitativen Methode (Vorlesung)
Anwendung quantitativer Methoden: Statistische Datenanalyse mit SPSS (Übung)
Anwendung quantitativer Methoden: Statistische Datenanalyse mit SPSS (Übung)
Demographische Familienforschung
Lehrforschungsprojekt: Tindersoziologie (Teil 1)
Lehrforschungsprojekt: Freizeitsoziologie (Teil 1)
Nerd-Treff: Über agentenbasierte Simulationen, Mikrosimulationen, Netwerkanalysen, Computational Social Science und andere Spinnereien.
Forschungskolloquium

SoSe 2018

Standardisierte Methoden und deskriptive Statistik (Vorlesung)
Standardisierte Methoden und deskriptive Statistik. Statistische Datenanalyse mit SPSS (Übung)
Demographische Familienforschung
Lehrforschungsprojekt: Über Tinder-Wischen, Paarshipten und die gesellschaftlichen Folgen des Onlinedatings (Teil 2)
Lehrforschungsprojekt: Zeig’ mir wo Du wohnst, ich sag’ Dir wer Du bist. Eine soziologische Analyse studentischer Wohnkultur (Teil 2)
Lehrforschungsprojekt: Sag’ mir wo Du säufst, ich sag’ Dir wer Du bist. Eine kultursoziologische Analyse der Koblenzer Kneipenlandschaft (Teil 2)
Lehrforschungsprojekte
Forschungskolloquium

WiSe 2017 / 2018

Lehrforschungsprojekt: Sag‘ mir, wo Du säufst, ich sag‘ Dir, wer Du bist.
Eine kultursoziologische Studie studentischen Freizeitsverhaltens
Lehrforschungsprojekt: Ich habe Deinen Freund auf Tinder gesehen.
Über Tinder-Wischen, Parshippen und die gesellschaftlichen Folgen des Onlinedatings
Lehrforschungsprojekt: Zeig‘ mir, wie Du wohnst, ich sag‘ Dir, wer Du bist. Eine soziologische Analyse des studentischen Wohnens
Theorie der quantitativer Methoden
Anwendung quantitativer Methoden
Demographische Familienforschung
Was Kevin nicht lernt, lernt Jaqueline nimmermehr
Empirisches Forschungskolloquium

SoSe 2017

Standardisierte Methoden und Deskriptive Statistik (Seminar & Übungen)
Demographische Familienforschung
Empirisches Forschungskolloquium
Lehrforschungsprojekt: Sag‘ mir, wo Du Dich rumtreibst, ich sag‘ Dir, wer du bist.
G1 quantitative Forschung planen und Forschung durchführen

WiSe 2016 / 2017

Theorie der quantitativer Methoden
Anwendung quantitativer Methoden
Demographische Familienforschung
Empirisches Forschungskolloquium
Lehrforschungsprojekt: Sag‘ mir, wo Du Dich rumtreibst, ich sag‘ Dir, wer du bist.
G1 quantitative Forschung planen und Forschung durchführen nach
Soziale Ungleichheit im Bildungssystem. Eine Einführung in die Bildungssoziologie

SoSe 2016

Einführung in die Bildungssoziologie
Empirisches Forschungskolloquium
Handlungstheorien
Forschungsdesign I: quantitative Erhebungsverfahren
Standardisierte Methoden und Deskriptive Statistik (Seminar & Übungen)

WiSe 2015 / 2016

Anwendung quantitativer Methoden
Einführung in die Bildungssoziologie
Empirische Bildungsforschung
Empirisches Forschungskolloquium
Handlungstheorien
Forschungsdesign I: quantitative Erhebungsverfahren
Theorie der quantitativen Methoden

SoSe 2015

Standardisierte Methoden und deskriptive Statistik
Forschungsdesign II: Quantitative Analysen
Empirisches Forschungskolloquium

WiSe 2014 / 2015

Demographische Familienforschung
Einführung in die Bildungssoziologie
Forschungsdesign I: Forschung verstehen und Forschung planen
Theorie der quantitativen Methode
Anwendung der quantitativen Methode
Handlungstheorien
Empirisches Forschungskolloquium

SoSe 2014

Standardisierte Methoden und deskriptive Statistik (inkl. Stochastik)
Standardisierte Methoden und deskriptive Statistik – Übung (Anwendung statistischer Verfahren mit SPSS)
Forschungsdesign II: Quantitative Analyseverfahren
Demographische Familienforschung
Empirische Bildungsforschung
Empirisches Forschungskolloquium

WiSe 2013 / 2014

Demographische Familienforschung
Empirische Bildungsforschung
Forschungsdesign I: Forschung verstehen und planen
Theorie der quantitativen Methode
Anwendung der quantitativen Methode
Wissenschaftliches Arbeiten in der Soziologie
Empirisches Forschungskolloquium

SoSe 2013

Standardisierte Methoden und deskriptive Statistik (inkl. Stochastik)
Standardisierte Methoden und deskriptive Statistik – Übung (Anwendung statistischer Verfahren mit SPSS)
Forschungsdesign II: Quantitative Analyseverfahren

WiSe 2012 / 2013

Demographische Familienforschung
Forschungsdesign I: forschung verstehen und planen
Soziale Ungleichheit im Bildungssystem
Statistisches Forschungskolloquium

SoSe 2012

Bildungsentscheidungen – eine rationale Wahl? Zur Theorie Boudons und Bourdieus
Statistik I: Deskriptive Statistik
Forschungsdesign II: Quantitative Analyseverfahren
Statistisches Forschungskolloquium

WiSe 2011 / 2012

Bundesgartenschau 2011 in Koblenz: Ein empirisches Projekt zur Analyse der sozialen Nachhaltigkeit von Großveranstaltungen
Forschungsdesign I: Forschung verstehen und planen
Statistik I: Deskriptive Statistik
Statistisches Forschungskolloquium

SoSe 2011

Urbane Events und soziale Nachhaltigkeit
Statistik I: Deskriptive Statistik
Statistik II: Inferenzstatistik
Empirisches Forschungskolloquium

WiSe 2010 / 2011

Statistik I: Deskriptive Statistik
Statistik II: Inferenzstatistik
Empirisches Forschungskolloquium