Demographische Familienforschung

VORLESUNGSTERMINE

Montags: 08:15 – 09:45 (nur für die synchronen Veranstaltungen)
Ort: digitales Seminar

BESCHREIBUNG

Seit einigen Jahren werden die zukünftigen Herausforderungen der deutschen Gesellschaft vor dem Hintergrund sinkender Geburtenzahlen und in deren Folge einer Abnahme der Bevölkerung diskutiert. Doch wie setzt sich dieser demographische Wandel zusammen und welche Faktoren sind für eine sinkende Geburtenziffer verantwortlich. Das Bildungssystem ist ebenfalls von demographischen Veränderungen abhängig. Viele Schulschließungen und das Zusammenlegen von Schulformen ist dabei nur eine Konsequenz demographischer Entwicklungen. Im Seminar werden wir uns mit den Ursachen sinkender Geburtenzahlen sowie mit Familiengründungs- und erweiterungsprozessen beschäftigen. Wie sieht der in der Öffentlichkeit viel diskutierte Zusammenhang zwischen Bildungsniveau von Frauen und deren Kinderzahl tatsächlich aus? Handelt es sich dabei um ein neues Phänomen und welche Theorien werden für die Erklärung bildungsspezifischer Fertilitätsraten verwendet? Die zwei weiteren Determinanten des demographischen Wandels sind Migration und Mortalität. Im Seminar werden daher auch Entwicklungen in diesen beiden Themenfeldern behandelt.

Online-Plattform

Da (nach aktuellem Kenntnisstand) das Semester ohne Präsenzlehre stattfinden soll habe ich mich für die Kommunikation mit Ihnen für die Plattform Mahara entschieden. Sie finden die Seite unter folgendem Link: https://mahara.uni-koblenz.de

Sie erhalten am Sonntag vor Veranstaltungsbeginn ein kurzes Video, in dem ich Ihnen die einzelnen Schritte zeigen werde.